Volle Halle: Hannover United startet mit einem Kracher gegen den Rekordmeister RSV Lahn-Dill in die neue RBBL-Spielzeit.

Hannover. Die Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL) hat den Spielplan für Saison 2019/2020 bekanntgegeben. Die Füchse von Hannover United starten am 28. September 2019 um 18 Uhr mit einem Heimspiel gegen Rekordmeister RSV Lahn-Dill in die neue Spielzeit. Der Auftakt hat es für United in sich. Nur fünf Tage später gastieren Sadler & Co. am Tag der Deutschen Einheit beim Champions-League-Sieger, Meister und Pokalsieger RSB Thuringia Bulls. Am darauffolgenden Wochenende reist die Mannschaft zum Nordderby zu den BG Baskets Hamburg – die besten drein Teams der vorherigen Saison.
Nur eine Woche später (12./13. Oktober) kommt es dann in Hannover zum Schlager gegen den ewigen Rivalen aus Rahden. Trainer Martin Kluck blickt bereits voller Vorfreude auf die neue Saison: „Wir freuen uns auf einen attraktiven und schweren Start. Wir werden früh in der Saison direkt gefordert und können uns für den weiteren Saisonverlauf einspielen. Außerdem freue ich mich, dass wir mit einem Heimspiel starten und gegen Lahn-Dill viele Fans bei uns in der Halle begrüßen dürfen.“ 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.