Anna-Lena Hennig wechselt innerhalb der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL2N) von Hannover United II zum RSC Osnabrück.

Vor dem Rückrundenstart der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga Nord (RBBL2N) wechselt U25-Nationalspielerin Anna-Lena Hennig von Hannover United II zum Ligakonkurrenten RSC Osnabrück. RSC-Coach Dennis Nohl, dessen Team in dieser Saison mit einigen Verletzungssorgen zu kämpfen hat, kam kurz vor Weihnachten auf United-Spielertrainerin Linda Dahle zu und fragte an. Dahle erteilte Hennig die Freigabe. „Es bietet Anna-Lena die Möglichkeit, mehr Spielzeiten zu erhalten und in der Rückrunde unter ihrem U25-Nationaltrainer zu trainieren und zu spielen.“ Hannover United wünscht Anna sportlich und persönlich alles Gute und bedankt sich für ihren hundertprozentigen Einsatz im United-Trikot.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.