Gut aufgestellt: Mit der Unterstützung von Continental kann Rollstuhlbasketball-Nationalspieler Jan Sadler von Hannover United seinem Sport und dem Studium erfolgreich nachgehen.

Hannover. Im Rahmen der Initiative ProSportHannover unterstützt der Reifenhersteller und Automobilzulieferer Continental aus Hannover den Rollstuhlbasketballer Jan Sadler (25) von Hannover United mit 7.500 Euro. Der Student der Journalistik an der Hochschule Hannover spielt seit vielen Jahren erfolgreich beim Bundesligisten Hannover United und wurde 2015 erstmals in den Kader der deutschen Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft berufen. Schon in früher Kindheit entdeckte der in der Wedemark in der Region Hannover geborene Sadler die Leidenschaft zum Rollstuhlbasketball.
Mit der Nationalmannschaft gewann Sadler im Sommer 2017 bei der Rollstuhlbasketball-Europameisterschaft auf Teneriffa (Spanien) sensationell die Bronzemedaille, war Mitglied des Kaders bei der Heim-WM in Hamburg und gilt als wichtiger Bestandteil des Teams für die Paralympics in Tokio (Japan) 2020.
„Rollstuhlbasketball ist eine beeindruckende Sportart: schnell, leidenschaftlich und inklusiv, denn in vielen Vereinen gehen auch nichtbehinderte Spieler im Rollstuhl auf Korbjagd“, erklärt Cordula Ressing, Leiterin Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen. „Mit unserem ProSportHannover-Förderbeitrag wollen wir Jan Sadler dabei unterstützen, sich weiter zu entwickeln, um sich sukzessive in der internationalen Weltelite der Herren etablieren zu können und das große Ziel Paralympics 2020 im Blick zu behalten“, so Ressing weiter. „Nach der ProSportHannover-Förderung des Vereins Hannover United mit 10.000 EUR im Frühjahr 2015 ist dies ein nächster wichtiger Schritt.“
„Mit Hilfe der finanziellen Unterstützung der Continental AG kann ich mich in den nächsten zwei Jahren auf mein Studium und den Leistungssport bei United und der Nationalmannschaft fokussieren. Diese Unterstützung ist ein wichtiger Grundstein auf dem Weg zur diesjährigen EM und den Paralympics 2020. Dafür bin ich sehr dankbar“, freut sich Jan Sadler.

Quelle: Continental
Foto: Continental

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.