Erskine und Bestwick bleiben! Transfer von Jan Haller fix!

Geschrieben von Justus Wolters
Die US-Amerikanerin Vanessa Erskine und der Brite Joe Bestwick bleiben Hannover United auch in der nächsten Saison erhalten. Am vergangenen Mittwoch unterschrieben sie ihre Verträge für die nächste Saison. Auch Neuzugang Jan Haller, der vom Pokalsieger und Rekordmeister RSV Lahn-Dill nach Hannover wechselt, unterschrieb seinen Vertrag bei den Füchsen.   
Damit bleiben Hannover United zwei wichtige Säulen des Erfolgs dieser Spielzeit erhalten. Bestwick steuerte insgesamt 422 Treffer zum Klassenerhalt bei und markierte so, den Spitzenwert der Liga hinter Triers Dirk Passiwan (506). Mit seiner Tochter Robyn, die am 16. April das Licht der Welt erblickt hat, sorgte Bestwick im vergangenen Monat auch für den ersten Nachwuchs im Team von Hannover United. - Nochmal herzlichen Glückwunsch dazu! -

Die Paralympics-Siegerin Vanessa Erskine hat sich als feste Größe der United-Defense etabliert und mit ihrer Power das Team ein ums andere Mal zum Sieg „angeschoben“. Die energiegeladene Amerikanerin wird auch in der nächsten Saison ihre internationale Erfahrung ins Spiel der Füchse mit einfließen lassen.
 
Neuzugang Jan Haller bringt eine Menge Erfahrung mit an die Leine. Der 29-Jährige Nationalmannschaftskapitän gewann jüngst mit dem RSV Lahn-Dill den DRS-Pokal und in der Vergangenheit fünf deutsche Meisterschaften sowie zwei Mal die Champions League. Auch bei der anstehenden Weltmeisterschaft in Hamburg 2018 wird Haller das deutsche Team aufs Feld führen.
 
Der 1. Vorsitzende von Hannover United Joachim Rösler äußerte sich nach Unterzeichnung der Verträge höchst zufrieden: „Heute wurde der Grundstein für die nächste Saison gelegt. Vanessa und Joe haben wirklich großen Anteil am Erfolg der letzten Saison gehabt. Wir sind sehr glücklich, die beiden in Hannover behalten zu können. Über den Transfer von Jan Haller freuen wir uns ebenso sehr. Er ist ein absoluter Teamplayer mit unglaublich großer Erfahrung. Wir sind jetzt schon gespannt, ihn nächste Saison in der Mannschaft zu sehen. Zusammen mit unserem starken Kader haben wir sehr gute Voraussetzungen für die Spielzeit 18/19 geschaffen.“

Wir freuen uns riesig, dass Vanessa und Joe weiterhin bei uns in Hannover bleiben. Mit Jan Haller wird der Rollstuhlbasketballsport in Hannover sicherlich weiter eine tolle Entwicklung nehmen und vielleicht auch den einen oder anderen neuen Fan in die United-Arena ziehen.
 
Der Australier Andrew Dewberry wird nächste Saison nicht mehr für United aufs Feld rollen. Er war unter der Saison als Ersatz für Lewis Edwards gekommen, der das Team aus persönlichen Gründen verlassen hatte. Dewberry wechselt voraussichtlich in seine sportliche Heimat zu den Perth Wheelcats. Hannover United bedankt sich herzlich bei Andrew für sein Engagement und wünscht ihm alles Gute in seiner sportlichen und privaten Zukunft.

Foto: Maike Lobback
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen