United startet gegen Köln in ungewohnter Favoritenrolle

Geschrieben von Justus Wolters
Am vergangenen Wochenende erkämpfte sich das Kluck-Team in Wiesbaden gegen die Rhine River Rhinos einen 73:69-Sieg, der die ersten Zähler auf das United-Konto fließen ließ. Mit überwiegend sattelfester Defense und einer gesteigerten Trefferquote dominierten die Füchse die Partie in Wiesbaden über weite Strecken. Gegen den RBC Köln 99ers soll jetzt der erste Heimsieg folgen. 
 

Mit dem gewonnenen Selbstvertrauen aus dem Sieg gegen Wiesbaden wird das Team von Trainer Martin Kluck frisch aufs Feld rollen können. Kluck äußerte sich im Vorfeld des Spiels gegen Köln so: „Wir wollen nach dem Spiel in Wiesbaden, gegen Köln in keiner Weise nachlassen. Wir sind noch nicht voll zufrieden mit dem vergangenen Spiel, es war ein guter nächster Schritt, aber wir können noch mehr. Gegen Köln wollen wir noch eine Schippe drauf legen, alle dabei einbinden und den Heimsieg holen. Die Kölner haben derzeit einen ganz schweren Monat mit dem Fehlen vieler Stammkräfte, trotzdem zeigen sie eine tolle Moral und lassen sich nicht unterkriegen. Für uns heißt es aber, dass wir als leichter Favorit in die Partie gehen und dieser Favoritenrolle wollen wir auch gerecht werden.“

Mit dem RBC Köln 99ers gastiert ein Team in der United-Arena, welches in dieser Saison noch nicht viele Erfolge feiern durfte. Der misslungene Saisonstart hängt sicherlich zu größten Teilen mit den fehlenden Stützen im Team zusammen. Die gesamte japanische Achse bestehend aus Masatsugu Shinoda, Akira Toyoshima, Naohiro Murakami und Mari Amimoto spielt seit Saisonbeginn bei der Asienmeisterschaft. Hinter dem Einsatz von Nermin Hujic im Spiel gegen Hannover United steht noch ein Fragezeichen. Er fehlte den Kölnern in den letzten Spielen aufgrund eines gebrochenen Fingers und Sehnenabrisses. 

Der Druck auf das Team von Trainer Sedat Özbicerler ist aufgrund des verkleinerten Kaders noch nicht besonders groß, doch die verbliebenen Kölner Spieler*innen werden am vierten Spieltag sicherlich versuchen, es den Füchsen in Hannover so schwer, wie möglich zu machen. 

Das Spiel beginnt am 21.10 um 18 Uhr in der United-Arena. Zuvor eröffnet Hannover United 2 den Spieltag in Hannover mit dem Match gegen RBC Köln 99ers 2 um 15 Uhr


Foto: Werner Schorp