United will "ohne Druck" in Wiesbaden aufspielen

Geschrieben von Justus Wolters
Am Samstag fährt die erste Garde von Hannover United nach Wiesbaden, um gegen die Rhine River Rhinos aufs Feld zu rollen. Gegen den Play-Off-Kandidaten aus Wiesbaden kann United die ersten Punkte der Saison sammeln, Coach Matrtin Kluck will aber befreit und ohne Druck aufspielen.
 

Im vergangenen Spiel mussten sich die Füchse von Hannover United gegen den BSC Rollers Zwickau mit 61:69 geschlagen geben, die Entscheidung fiel erst in den letzten Minuten des Spiels.
In Wiesbaden geht es nun wieder gegen einen potentiellen Play-Off-Kandidaten. United-Coach Martin Kluck sagte im Hinblick auf das Spiel am nächsten Samstag: „Die Wiesbadener sind nicht optimal in die Saison gestartet, sie sind derzeit noch sehr schwer einzuschätzen. Von den individuellen Namen her, sind sie ein starker Gegner. Wir werden einfach befreit aufspielen und uns keinen Druck machen.“

Die Rhine River Rhinos sind in dieser Spielzeit noch nicht in Topform. Einen knappen Sieg in ihrem ersten Spiel gegen den Aufsteiger Baskets 96 Rahden und eine sehr deutliche Niederlage gegen Titelkandidat RSB Thuringia Bulls, damit können die Rhinos noch nicht voll zufrieden sein.
Es wird spannend zu sehen sein, bei welchem Team in Wiesbaden der Knoten zu Erst platzen wird.
 
 
Das Spiel Hannover United gegen die Rhine River Rhinos beginnt am Samstag, den 14.10, um 17.00 Uhr in Wiesbaden. Der Fanbus fährt am Samstag um 8.30 ab. Wenn ihr mit nach Wiesbaden fahren wollt, dann meldet euch einfach hier an.



Foto: Team zur Nieden