Hannovers Zweite absolviert Trainingseinheiten bei Integrationstag in Stade

Geschrieben von Justus Wolters
Für die zweite Mannschaft von Hannover United war es eine willkommene Abwechslung und ein interessanter Platz zum Trainieren. In Stade konnte die Zweite beim Integrationstag, organisiert durch Dow Deutschland Anlagenges und dem TuSV Bützfleth, ganz ohne Druck zeigen, was sie zu bieten hat.
 
Im Rahmen des Integrationstages fuhr Hannover United 2 mit Verstärkung aus der dritten Mannschaft am Morgen des 23. Septembers Richtung Stade. Gastfreundlich wurden die Spieler*innen aufgenommen und spielten in gemischten Teams ein Spaß-Turnier. Trotz der lockeren Atmosphäre waren die Spiele ordentlich anstrengend und mit viel Spielzeit für die Akteure verbunden.

Rundum gut versorgt ging es für das Team am Abend dann nochmal aufs Feld, um eine zweistündige Trainingseinheit zu absolvieren. Mit guter Stimmung im wurde dann auch noch am Sonntagmorgen trainiert, bevor die Mannschaft die Rückfahrt nach Hannover antrat.
Lukas Seyring sagte nach dem Wochenende sehr positiv gestimmt: „Wir haben viele taktische Dinge ausprobiert und konnten unsere Spielsysteme üben. Das Event war wirklich toll organisiert und war für uns ein guter Schritt in der Vorbereitung auf die neue Saison.

Die zweite United-Mannschaft hat ihr erstes Spiel am 01.10 in Bonn gegen den 1. Liga Absteiger ASV Bonn. 

Fotoquelle: TuSV Büthfleth