Hannover United startet gegen Doneck Dolphins Trier in die Saison

Geschrieben von Justus Wolters
Der Einstieg in die 1. Bundesliga wird für die Füchse von Hannover United sicherlich kein "Zuckerschlecken". Mit der erfahrenen Bundesliga-Garde der Doneck Dolphins Trier muss United auswärts gleich gegen eine feste Größe der Liga ran. 
 
Bei den Fans und Anhängern von Hannover United herrscht derzeit große Vorfreude auf den Start der Saison in der 1. Bundesliga. Mit der gut aufgestellten Truppe der Füchse, verstärkt durch die drei Neuzugänge Vanessa Erskine, Joe Bestwick und Lewis Edwards, soll am 30.09 in Trier der Grundstein zum Erreichen des Saisonziels "Klassenerhalt" gelegt werden. Ein Selbstläufer wird der Saisonstart aber wohl nicht, das ist nicht zuletzt seit dem Testspiel gegen die Doneck Dolphins in der Vorbereitung klar. Das verlor United deutlich. 
Am Samstag werden die Karten allerdings neu gemischt, schließlich gehen dann beide Teams frisch in die Partie. Hannover United wird den Vorteil haben, ohne Druck in das Spiel zu starten. Die Trierer werden schließlich als langjähriger Bundesliga-Club als Favorit in der Partie gelten.

Spielertrainer Kluck schätzt die Doneck Dolpins als „eine Konstante in der Liga ein“ und warnt im Vorfeld seine Spieler*innen vor den „vielen flinken und gefährlichen Midpointern“ der Trierer. Außerdem sagt Kluck über die Dolphins: "Trier hat in seinen Testspielen gegen uns und RSV Lahn-Dill gezeigt, dass sie Kandidaten für die Play-Off´-s sein könnten. Insbesondere in der heimischen Arena bleiben sie brandgefährlich. Unser Ziel ist es, gut in die Saison zu kommen. Die gesamte Saison wird für uns ein langer Prozess der Entwicklung sein. Gegen Trier wollen wir ein gutes Spiel abliefern und zeigen was in uns steckt."

Das Spiel beginnt um 18.00 Uhr in Trier. Für Fans und Interessierte besteht die Möglichkeit die Mannschaft im Fanbus zum Spiel zu begleiten. Abfahrt ist um 09.00 Uhr am Behindertensportverband im Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10.

Fotoquelle: Team zur Nieden